Marc Pichler, BSc

Mentaltrainer  /  Lebens- und Sozialberater in Ausbildung

Mentaltraining

 


In meiner Arbeit als Mentaltrainer habe ich mich auf die Bewältigung von Stress und den Begleiterscheinungen spezialisiert.

Gerade in der heutigen Zeit ist niemand mehr von zu viel Stress gefeit. Sei es in der Arbeit, zu Hause bei Konflikten in der Familie, oder bei dem Erfolgsdruck, den man sich selbst schafft.
In meiner Praxis ist mir aufgefallen, dass bei den meisten der Schwierigkeiten mit denen Menschen zu kämpfen haben, Stress und Angst eine Rolle spielen und ein Übermaß an Stress und Angst verhindert, dass man sich mit allen Kräften auf sein Ziel fokussieren kann.

In dem von mir Entwickelten Stress-Management-Training, helfe ich ihnen sich dem Stress und den Ängsten, mit ihren mentalen Kräften zu stellen.


Methodik

 

Das Stress-Management-Training fußt auf drei Säulen, wie Sie in der Graphik sehen können.

Um Stress und seine Begleiterscheinungen besser bewältigen zu können sind in meinem Modell vor allem drei Bereiche wichtig, die gestärkt werden sollen.

Ziel ist es zu lernen, wie Sie sich individuell am besten entspannen können. Dies beugt Stress an sich und dem Unwohlsein vor. Gemeinsam suchen wir nach Strategien mit denen Sie sich entspannen und erweitern diese durch Techniken aus dem Mentaltraining

Im Angstbewältigungstraining lernen Sie wie Sie sinnvolle Angst, von übertriebener Angst unterscheiden. Sinnvolle Angst kann uns im Alltag eine große Hilfe sein kann, wenn wir Sie als Zeichen zur Vorsicht erkennen. Dort aber wo Angst Sie lähmt und Sie in Ihrem Handeln eingeschränkt sind, bleiben wichtige Erledigungen liegen. Dies führt dann natürlich zu noch mehr Stress.

Im Kompetenztraining geht es darum mit Ihnen herauszufinden, welche Fähigkeiten Sie besitzen Ziele zu erreichen und Stress zu reduzieren. Ziel ist es Sie dafür zu sensibilisieren wieder wahrzunehmen, welche Stärken Sie besitzen und wo Sie diese in ihrem Leben erfolgreich einsetzen. Denn jeder Mensch besitzt die Fähigkeiten seine Probleme zu lösen. Mir geht es darum Sie dabei zu unterstützen diese Fähigkeiten aufzuspüren und wenn nötig durch das Training so zu entwickeln, dass Sie Ihre Ziele damit erreichen können.


Wie läuft eine Sitzung im Stress-Management-Training ab?


In der Graphik rechts, können Sie den schematischen Ablauf einer Sitzung sehen.

Zuerst ergründen wir, welche Situationen und Faktoren in Ihrem Leben zu Stress, Angst und Unwohlsein führen.

Danach erarbeiten wir woran Sie genau arbeiten möchten, sodass sich die Trainingsart speziell Ihren Bedürfnissen anpassen kann. Z.B: Stress bei Kontakt mit Menschen

  • Mehr Entspannung durch Techniken vor oder während der Begegnung mit Menschen
  • Ergründung der Form von Angst und Ihrer Entstehung, sowie Ihrer Sinnhaftigkeit
  • Fokussierung auf Ihre mentalen Stärken im Umgang mit Menschen wie zB. kommunikative Stärken, Fähigkeiten sich selbst positiv wahrzunehmen und Kritik nicht persönlich zu nehmen.

In der Phase des Probehandelns, wenden Sie in der Sitzung an was Sie gelernt haben bzw. machen sich klar wie Sie das gelernte in Ihren Alltag integrieren.

In jeder Sitzung wird am Enden eruiert welche Ziele der Einheit erreicht wurden und ob weitere Arbeit notwendig ist.